ACCORDION TRIBE
Stefan Schwietert (CH/A 2004)

 

Mo. 9.Mai.2005 20:00 Kino Gotthard Zug
imdb | ventura film | outnow-kritik | kulturinfo | cineman-kritik | accordionlinks | akkordeon-online | handorgel | bisher | home

ACCORDION TRIBE

Ein Film von Stefan Schwietert
CH/A 2004, 87, 35mm, color

Regie: Stefan Schwietert
Kamera: Wolfgang Lehner
Ton: Dieter Meyer
Montage: Stephan Krumbiegel
Mischung: Hansi Künzi, Jürg von Allmen C.A.S.
Produzentinnen: Cornelia Seitler, Brigitte Hofer
Koproduzent:Markus Fischer
mit:Guy Klucevsek, Lars Hollmer, Maria Kalaniemi, Bratko Bibic, Otto Lechner

"Vielleicht haben die ja recht, die vorgeben, dass es im Himmel Harfen gibt. Vielleicht auch Flöten und Geigen. Doch bin ich sicher, dass es dort keine Akkordeons gibt, so wie ich sicher bin, dass es dort keine grüne Kuhscheisse gibt, die nach wildem Knoblauch riecht. Das Akkordeon ist für das Leben auf dieser Erde gemacht, die linke Hand gibt den Bass und die Herzschläge an, die Arme und Schultern mühen sich, Atem zu schaffen, und die rechte Hand greift nach Hoffnungen!" (John Berger)

Fünf höchst eigenwillige Musiker aus verschiedenen Ländern formieren sich zum ACCORDION TRIBE und vollbringen das Kunststück, ihr lange Zeit verschmähtes Instrument wieder in jenes Kraftwerk der Gefühle zu verwandeln, als das es einst in aller Welt Verbreitung fand. Der Film folgt diesen erregenden Klanglandschaften von trancehafter Intensität und deren charismatischen Schöpfern auf ihrer Reise durch ein Europa, dessen reiches musikalisches Erbe für die Bodenhaftung bei den gewagten Höhenflügen im Stamm der virtuosen Handorgler sorgt. Spurensuche und Neuschöpfung, Tradition und unbedingte Zeitgenossenschaft, Fragment und Gleichzeitigkeit: verkörpert in einem spannenden und emotional mitreissenden musikalischen Projekt über die transformierende Kraft von Musik.

Stefan Schwietert ist anwesend

<<y