FLIZFELTRINELLI

Alessandro Rossetto (CH, D, I 2006)

 

Mo. 28. April 2008 20:00 Kino Gotthard Zug

imdb-link | film-home | docufactory | wiki-feltrinelli | cinema | literaturen-kritik | film.de-kritik | perlentaucher-buch-kritik | inge feltrinelli | literaturhaus-ausstellung | die_zeit:carlo_feltrinelli | lafeltrinelli | merkblatt-feltrinelli | bisher | home

FELTRINELLI

ein Film von Alessandro Rossetto CH, D, I 2006

81 Min., 35mm, color
Originalversion: italienisch / englisch/ deutsch /französisch

Regie: Alessandro Rossetto
Buch & Regie: Alessandro Rossetto
Kamera: Gian Enrico Bianchi
Schnitt: Jacopo Quadri
Ton: Alberto Fasulo

«Feltrinelli» erzählt die Geschichte des grossen italienischen Verlags "La Feltrinelli", dessen Büchern und deren Herstellung. Mit dazu gehört die Entdeckung von Literatur, die sich mit der Welt beschäftigt und der Blick auf eine Welt, die durch diese Bücher verändert wurde.
Der Ausgangspunkt der Geschichte ist Giangiacomo Feltrinelli, legendärer europäischer Verleger und Revolutionär der mit „seinem Kopf in den Wolken und seinen Füssen auf dem Boden steht".
1926 wurde er in eine milanesische Oberschicht-Familie geboren, vierzig Jahre später wird er von Andy Warhol porträtiert.
«Feltrinelli», ist ein europäisches Abenteuer, das von einem halben Jahrhundert voller Träume und Risiken erzählt.

Alessandro Rossetto ist anwesend