Max Frisch, Citoyen

Matthias von Gunten (CH 2007)

Mo 14. April 2008 20:00, Kino Gotthard Zug

imdb | film-home | artfilm | mathias von gunten | swissfilms | kommentar von m.v.g. | kritik mybasel | wiki-max frisch | biografie max frisch | limmat verlag | max frisch archiv | merkblatt m.f. | bisher | home

MAX FRISCH, CITOYEN

Ein Film von Matthias von Gunten

CH 2007, Farbe, 94 min, 35 mm, color, Dialekt+D

Regie: Matthias von Gunten
Drehbuch: Matthias von Gunten
Kamera: Matthias Kälin, Matthias von Gunten
Schnitt: Caterina Mona
Produktion: Valentin Greutert, Matthias von Gunten, Simon Hesse
Musik: Martin Todsharow


"
Max Frisch war der letzte grosse Schweizer Intellektuelle, der auch über das eigene Land hinaus als «Stimme» breit wahrgenommen und geschätzt wurde: eine Figur, wie es sie heute kaum mehr gibt. Vor dem Hintergrund des vergehenden 20. Jahrhunderts spürt der Film Frischs Geschichte als Zeitzeuge nach und fragt, ob wir solche «Stimmen» überhaupt brauchen - oder heute auch ohne sie auskommen."
swissfilms.ch

"Einen Film über den Citoyen Frisch zu machen, ist für mich deshalb nicht rückwärtsgewandte oder nostalgische Verklärung, sondern ein Bekenntnis dazu, wie sehr ich solche Figuren schätze (und heute vermisse) und wie aktuell sein Denken und Schauen - gerade auch in der heutigen Zeit - für mich geblieben ist!"
Matthias von Gunten

Matthias von Gunten ist anwesend

Matthias von Gunten war mit "Zufall im Paradies" am 7.2.2000 schon einmal Gast von FLIZ